Bettis Kichererbsensuppe

Nach einem Gespräch mit einer Freundin reifte nun seit ein paar Tagen ein neues Rezept heran und heute erfolgte dann der erste Versuch mit dem Ergebnis, eine fruchtige, leicht säuerliche und wirklich leckere Suppe gekocht zu haben !

Zutaten:
750 g Rinderhack
1 große Zwiebel
3 Knoblauchzehen
2 Paprika, frisch
3 Dosen Tomaten, gehackt in Tomatensaft
500 ml passierte Tomaten
1 Dose Kichererbsen
400 ml Creme fraiche
Salz, Pfeffer
etwas Öl zum Braten

Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Öl in einem größeren Topf erhitzen und das Hackfleisch krümelig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und glasig werden lassen. Die Kichererbsen abgießen und abspülen. Das Fleisch mit den gehackten Tomaten ablöschen, die Erbsen unterrühren und für 15-30 Minuten einköcheln lassen. In der Zwischenzeit die Paprika putzen und in kleinere Würfel schneiden. Die Paprikawürfel zusammen mit den passierten Tomaten und der Creme fraiche in den Topf geben und weitere 10-15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.