Bettis Rote Bete Matjes Salat

Im Garten heute noch eine große Knolle Rote Bete geerntet und Lust auf einen Klassiker gehabt.

Zutaten:
250 g Matjes-Filets
1 größere Knolle Rote Bete
1 Apfel
1 rote Zwiebel
200 g Creme Fraiche
2 EL Sahne
2 EL Majonaise (je nach dem wie sauer der Apfel ist)
2 EL Balsamico Bianco
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Rote Bete vorsichtig mit einer Bürste vom Schmutz befreien, Blätter und Wurzel vorsichtig entfernenNach den und ca. 45 Minuten in leicht gesalzenem Wasser kochen.
Währenddessen die Matjes-Filets in etwa 1 x 1 cm große Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Den Apfel schälen und in kleine Würfel (etwa 0,5 x 0,5cm) schneiden und zu dem Fisch geben. Nun auch die Zwiebeln fein hacken und zu den anderen Zutaten geben.

Nach den 45-60 Minuten mit einem Messer die Rote Bete anstechen – geht das Messer leicht hinein ist sie fertig. Das Kochwasser abgießen und die Rote Bete mit kaltem Wasser abschrecken. Nun kann man die Rote Bete wie eine Pellkartoffel wunderbar schälen.
Jetzt, am besten mit Haushaltshandschuhen bewaffnet, die Rote Bete auch in 0,5 x 0,5 cm große Würfel schneiden und zu den anderen Zutaten geben.

Creme Fraiche und Mayonaise in die Schüssel geben und alle Zutaten miteinander vermengen. Je nach dem wie cremig es sein soll noch entsprechend Sahne unterheben und erst einmal eine Stunde ziehen lassen. Nach dieser Stunde mit dem Essig abschmecken und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Am nächsten Tag noch nach belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.