Bettis fruchtige Wrap-Füllung/Basis für Reissalat

Und schon wieder etwas probiert…

Wir hatten noch Wraps und ich wollte mal was neues probieren – hier das Resultat 🙂

600g Putenschnitzel
2 Knoblauchzehen
2 Paprika (rot und gelb)
1 kl. Dose Champignons
1 kl. Dose Mandarinchen
1 kl Dose Ananas in Stücken
250g Joghurt
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Curry

Putenfleisch und Paprika in kleine Stücke schneiden.
Fleisch in etwas Öl anbraten und währenddessen den Knoblauch pressen und dazu geben. Fleisch kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
Ist das Fleisch durch, die Pilze abgießen und zu dem Fleisch geben. Ein paar Minuten mitbraten, bis das meiste Wasser weg ist.

Etwa die Hälfte der Ananas-Stücke in noch kleinere Stücke schneiden und auch die Mandarienen ein wenig kleiner schneiden. Zudem Fleisch geben und etwas warm werden lassen.
Nun mit Curry würzen und die Paprika hinzugeben. Herd nun abstellen und alles noch einmal etwas ziehen lassen. Die Paprika soll nur warm, nicht aber weich werden.
Ist alles ein wenig abgekühlt das Joghurt dazu geben und verrühren. Noch einmal mit den Gewürzen abschmecken…. Fertig !

Schmeckt wunderbar in Wraps. Ich werde beim nächsten Mal aber auch kalten, gekochten Reis mit unterrühren, dürfte dann einen wunderbar leckeren Reissalat ergeben !