Bettis Nackenbraten an Rotweinsauce

Zutaten:
1 – 1,5 kg Nackenbraten
3 rote Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
3 Lorbeerblätter
250 ml Rotwein
250 ml Wasser
Löwensenf (scharf)
Pfeffer
Salz,
Mehl/ Saucenbinder zum andicken
Butterschmalz

Zubereitung:
Nackenstück Pfeffern und mit Löwensenf bestreichen. In einer Pfanne mit heißem Butterschmalz von allen Seiten scharf anbraten. Derweil die Zwiebeln achteln und den Knoblauch andrücken.
Braten entnehmen und in eine Auflaufform geben. In dem Bratensud nun die Zwiebeln und den Knoblauch kurz anbraten und mit dem Rotwein ablöschen. Kurz aufkochen lassen und zusammen mit den Lorbeerblättern zu dem Braten geben. Mit Wasseer aufgießen.

Braten nun in den vorgeheizten Backofen geben bei 200°C Ober-/Unterhitze. Nach 2 Stunden auf 150°C herunterdrehen.
Nach einer weiteren Stunde den Braten entnehmen und warm stellen. Den Rest aus dem Bräter durch ein Sieb passieren, aufkochen lassen und mit Mehl zu einer sämigen Sauce aufkochen lassen.

Braten schneiden und servieren 🙂

Bei uns gab es dazu Kartoffeln und Apfelrotkohl.