Bettis Paprika-Hack-Suppe

Ein gutes Gericht wenn man für 2 Tage oder zum Einfrieren kochen möchte. Schnell gemacht, suuuper lecker und auch als Party-Suppe geeignet.

Zutaten:
800-1000 g Rinderhack
4 große Paprika verschiedenfarbig
1 große Gemüsezwiebel
1 Dose Tomaten, gehackt in Tomatensaft
1 gehäufter EL Tomatenmark
1 Liter heiße Gemüsebrühe
400g Schmelzkäse
400g Schmelzkäse Kräuter
200g Creme Fraiche
Salz, Pfeffer
Öl zum Braten

Zubereitung:
Paprika putzen und in mundgerechte Streifen schneiden. Zwiebeln vierteln und in dünne Streifen schneiden. Hackfleisch in etwas Öl bei hoher Hitze krümelig anbraten und, die Temperatur ein wenig reduzieren und die Zwiebeln und das Tomatenmark hinzugeben und anschwitzen lassen. Mit den Tomaten ablöschen und unter gelegentlichem Rühren einköcheln lassen.
Nun die Paprikastreifen und auch die Brühe hinzugeben und kurz aufkochen lassen.
Temperatur nun wieder reduzieren und nach und nach Creme Fraiche und den Schmelzkäse unterheben, bis eine cremige Sauce entstanden ist.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Servieren !
Ist eine gute Party-Suppe, lässt sich aber auch sehr gut einfrieren !