Bettis Thunfisch-Spirelli-Salat (Low Carb Variante)

Ich habe heute mal versucht, meinen Thunfisch-Nudelsalat in einer Low Carb Variante zuzubereiten und bin von dem Ergebnis begeistert. Zwar scheint dieser Salat durch die verwendeten Kichererbsen mit etwa 50 g Kohlehydrate auf 100 g erst einmal nicht so Low Carb zu sein, allerdings verringert sich der Wert der Kichererbsen im gekochten Zustand auf etwa 16,8g/100g. Zudem sind die Kohlehydrate der Kichererbse zu 30-40% komplexe Kohlehydrate, die unser Körper nicht verarbeiten kann, somit liegen wir bei etwa 10g/100g. Bereinigt man die Austellung der Makros mit dieser Tatsache, kommen wir auf leichte 7g Kohlehydrate pro 100g für das Gesamtgericht.
Zudem liefert die Kichererbse eine Menge Proteine und bringt einen Haufen Ballaststoffe mit, und macht den Salat somit auch noch gut sättigend und verdaulich !
Ach so, die Kichererbsen-Spirellis gibt im Drogeriemarkt oder im Internet, sollten aber aus 100% Kichererbsenmehl bestehen.

Zutaten:
250 g Kichererbsen Spirelli (aus 100% Kichererbsenmehl)
1 Dose Thunfisch in eigenem Saft
1 Dose Junge Erbsen extra fein
1 Paket Fleischsalat (400g)
1 gestr. TL Salz
etwas Pfeffer
1 gestrichener TL Fuchs Chinagewürz  (etwa 8 x streuen)
1 gestrichener Fondor (Gewürzmischung von Maggi, etwa 8 mal streuen)
1 gestrichener TL Erythrit (Zucker-Ersatzstoff)
1 EL Essig (Tafelessig)
1 EL Sonnenblumenöl/Pflanzenöl

Zubereitung:
Spirellis Nach Anleitung kochen und während dessen die restlichen Zutaten einfach zusammenrühren. Spirellis abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken, abkühlen lassen und zu der Marinade dazugeben. Mindestens 30-60 Minuten ziehen lassen.

Fertig !
Passt eigentlich zu allem, seien es Bockwürstchen oder was vom Grill

Nährwerte pro 100 Gramm
(bereinigte KH-Werte ohne die KH der Kichererbsen):
215 kcal
7 g Kohlehydrate
8 g Proteine
16 g Fett