Bettis Nudel-Lachs-Spinat-Gratin

Nudel-Lachs-Spinat-Gratin

Heute zu Karfreitag mal wieder was neues probiert. Suuuuper lecker !!!

2 kleine Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
etwas Rama/Margarine
1 TL Zucker
2 TL Gemüsebrühe
500 g Lachsfilet TK
250 g Nudeln
2 Pakete TK Rahmspinat (á 400g)
500 ml Milch
750ml Wasser
2 TL Mehl
200 g Pizzakäse gerieben

etwas Salz, weißer Pfeffer

Lachs im Kühlschrank ein paar Stunden antauen lassen und in kleine Streifen schneiden.
Spinat in einen Topf geben und langsam auftauen lassen.
Zwieblen und Knoblauch in der Margarine leicht anschwitzen und den Zucker hinzugeben. Leicht karamelisieren lassen. Mit 250 ml Wasser ablöschen und das Brühepulver hinzugeben. Ein wenig ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Nudeln ungekocht in eine Auflaufform geben. Nun die Milch in den Topf geben und den Striefen geschnittenen Lachs kurz dazugeben und warm werden lassen. Das restliche Wasser mit 2 EL Mehl verrühren und in den Topf geben. Salz und Pfeffer dazu und warm werden lassen.
Nun die Soße mit dem Lachs über die Nudeln geben und eine dünne Schicht Käse darüberstreuen.
Über den Käse nun den Spinat geben und gleichmäßig verteilen.
Im vorgeheizten Ofen bei ca. 175°C  ca. 45 Minuten köcheln lassen. Nun den restlichen Käse drüber und weitere 15 Minuten im Ofen lassen.

Fertig !

Menge ist für ca. 2, eher 3-4 Personen und suuuuper lecker !
Tipp von mir: Es braucht kaum gewürzt werden, da der Spinat meist schon fertig gewüzt ist und ansonsten der feine Geschmack des Laches verloren geht.