Bettis Garnelensalat im Waldorf-Style

Auf der Suche nach einem schnellen und frischen Salat mit Pepp, aber auch Eiweißeinlagen zum satt werden, kam mir die Idee eines abgewandelten Waldorf-Salates mit Krabben und Garnelen. So wirds gemacht in der schnellen Variante:

Zutaten:
400 g geschälte Knollensellerie
400 g geschälte und entkernte Äpfel (Pink Lady)
100 g Eismeerkrabben
200 g Partygarnelen
Saft einer Zitrone
250 g Mayonaise
250 g stichfester türkischer Joghurt
1 TL Zucker oder Zuckerersatzstoff
3-4 Mandarinen
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Sellerie schälen und in grobe Blöcke schneiden. Apfel schälen, vierteln und entkernen. Beides zu gleichen Teilen mit der Julienne-Reibe in feine Streifen raspeln und mit einem Teil des Zitronensaftes übergießen. Die Garnelen spülen, trocken tupfen und hinzugeben.
Joghurt, Mayonaise, Zucker und den Rest des Zitronensaftes in eine Schüssel geben und gut vermengen. Mit ein klein wenig Salz und Pfeffer nach belieben abschmecken und dem Rest geben und unterheben, so dass alles gleichmäßig verteilt ist.
Nun noch die Mandarinen Schälen und filetieren und ebenso unterheben.
Mindestens 1 Stunde ziehen lassen und genießen !.