Bettis Hackbällchen in frischer Tomatensauce

Heute die letzten und nachgereiften Tomaten verwertet, zeitaufwendig, aber leckerer als frisch geht halt nicht 🙂

Zutaten:
etwa 20 reife Fleischtomaten
4-5 Knoblauchzehen
1 mittelgroße Zwiebel
nach Geschmack frisches Basilikum
nach Geschmack frisches Petersilie
Salz, Pfeffer
Hack nach diesem Rezept

Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch pellen und fein hacken.
Die Tomaten Waschen, die Haut mit einem Messer einritzen und in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen. Die Haut abziehen, halbieren, den Stielansatz entfernen und in kleine Stücke schneiden.
Derweil etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch leicht anschwitzen. Nach und nach die Tomatenstücke hinzugeben, bis alle Tomaten im Topf sind.
Nun bei geringer Wärmezufuhr 4-5 Stunden köcheln lassen. Hin und wieder umrühren.

Nun die gesamte Masse durch ein Sieb in einen weiteren Topf passieren und weiter köcheln lassen. Derweil das Hack nach Rezept vorbereiten und kleine Kügelchen formen. Diese dann in die Sauce geben und ca. 30-45 Minuten mitköcheln lassen.

Auf Nudeln anrichten und mit frischem Basilikum und geriebenem Parmesam garnieren.