Bettis klassische Erbsensuppe

Draußen kalt und ungemütlich – Zeit für eine Suppe !

Zutaten:
500 g grüne Erbsen
300-500 g Kartoffeln
500 g Suppengemüse
150 g Bauchspeck geräuchert
4 Mettenden
4 Bockwürste
1 mittlelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Liebstöckel
Salz, Pfeffer, frische Petersilie
Wasser
etwas Butterschmalz

Zubereitung:
Am Vortag: Erbsen spülen und in 2 Liter kaltem Wasser für 12-24 Stunden einweichen.
Nun die Erbsen zum Kochen bringen und die Mettenden hinzugeben. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken, Suppengemüse in Scheiben/Würfel schneiden. Bauchspeck in kleine Würfel schneiden.

Zwiebeln und Bauchspeck in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz auslassen und Zwiebeln glasig werden lassen. Suppengemüse hinzugeben und für ein paar Minuten mitbraten. Zu den kochenden Erbsen hinzugeben.

Nun die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden und auch der Suppe hinzugeben. Etwa 1-1,5 Stunden kochen lassen, ggf. noch Wasser nachgießen. Nun noch die Bockwürste in Scheiben schneiden und der Suppe zu fügen und das Ganze mit dem Liebstöckel, Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten und mit der frischen Petersilie garnieren.