Bettis panierte Kohlrabi-Sticks

Der Garten warf noch einen recht großen Kohlrabi ab und somit habe ich noch eine andere, auch frittierfähige Variante getestet.

Zutaten für 2 Personen:
450-500 g frischen Kohlrabi
50 g Mandelmehl
50 g fein geriebenen Parmesan oder Grana Padomo
1 Ei
1 gestr. TL Paprika edelsüß
1 gestr. TL Churry
1 gestr. TL Salz
n. B. Pfeffer

Zubereitung:
Backofen auf etwa 170°C Umluft vorheizen. Kohlrabi schälen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese Scheiben nun in etwa 1 cm breite streifen schneiden. Von allen Seiten mit Küchenkrepp trocken tupfen. Das Ei verquirlen und auf einen flachen Teller geben. Mandelmehl, den Hartkäse und die Gewürze (am besten in einem Mixer) gut vermegen und auf einen weiteren Teller geben.
Nun ein Backblech mit Backpapier belegen und die abgetupften Sticks erst im Ei wälzen und anschließend in der Panade. Nebeneinander mit ausreichend Platz zum Nachbarn auf das Backblech geben.
Für etwa 30-45 Minuten (je nach gewünscher Konsisitenz) in den Backofen geben und heiß servieren. Dazu passt Remoulade oder ein Kräuterquark.

Hinweis:
Sollen die Sticks fritiiert werden, würde ich sie zunachst 5-10 Minuten in heißem Salzwasser blanchieren, abkühlen lassen und wie oben trockentupfen, bevor es mit der Weiterverarbeitung dann weiter geht.