Bettis Spargel-Schinken-Röllchen

Jetzt in der Spargelzeit etliche Experimente gemacht und nun ein Rezept erstellt, welches das Highlicht für meinen Schatz und mich ist. Lecker und nur minimale Zutaten 🙂

Zutaten für etwa 10 Röllchen:
20 Stangen Spargel
10 Scheiben Kochschinken
200 g Mozzarella in Lake
100-200 g Mozzarella geraspelt
25-50 g Butter
wer mag: Salz, Zucker (oder Zuckerersatz), bei gutem Spargel aber nicht nötig !

Zubereitung:
Backofen voheizen auf 200°C.
Gewünschte Menge an Spargel schälen (2 mittelgroße pro Röllchen) und auf ein hohes Backblech oder ein hohes Kuchenblech geben. Die Butter in dünne Scheiben hobeln und über den Spargel geben. Wer mag, kann jetzt noch eine Prise Salz und Zucker/Zuckerersatz darüber geben, aber das ist eigentlich nicht notwendig, da der Geschmack nachher vom Käse verstärkt wird.
Nun das Blech recht dicht mit Alufolie abdecken und ab damit für 30-35 Minuten in den Ofen.

Während dessen die Mozarella-Kugel in feine Streifen schneiden/zupfen und den Kochschinken parat legen.
Nun das Blech aus dem Ofen nehmen und jeweils zwei Spargelstangen auf den Schinken legen. Mit ausreichend Mozzarellastreifen belegen, einrollen und zurück aufs Blech. Sind alle Röllchen auf dem Blech alles ordentlich mit dem geriebenen Mozzarella bestreuen.

In meinem Ofen gehe ich dann auf 200°C Umluft + Grill und max 8-10 Minuten, bei anderen Öfen nehmt 10-20 Minuten, sei es Umluft oder Ober-/Unterhitze – der Käse sollte schon leicht Farbe bekommen. Ihr solltet es im Auge behalten.

Heiß servieren, eigentlich braucht es nichts dazu 😉

(Schmeckt aber auch kalt am nächsten Tag noch genial…)