Bettis Spargel-Schinkentaschen mit Käse

Spargeltaschen

Musste ein wenig Käse und Co. loswerden und habe mal was probiert:

2-3 Pakete Blätterteig (Light) aus der Kühlung (Netto)
1 Dose Spargelabschnitte mit Köpfen (270 g Abtropfgewicht)
200 g Kochhinterschinken
80 g Holländischer Ziegenkäse
100 g Gouda (gerieben/in Würfeln)
1/2 Bund Schnittlauch, klein geschnitten
Pfeffer, Salz2 Eier (getrennt)

Spargel abgießen und ggf. noch auf dem Küchentuch ein wenig trocknen. Schinkenscheiben in kleine Würfel schneiden. Spargel, Schinken, den kleingeschnibbelten Käse und den Schnittlauch miteinander verrühren und ein wenig ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Backofen auf 180-200°C vorheizen. Nun den Teig auslegen, in 6 Stücke teilen und die Ränder mit dem getrennten Eiweiß bestreichen. Auf jedes Stück nun 1-2 EL der Spargelmasse geben und die gegenübeliegenden Ecker übereinander legen. Die beiden anderen Ecken nun auch hochlegen und eine dichte Tasche machen.
Die fertigen Taschen nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und reichlich mit Eigelb bestreichen und für 20-25 Minuten in den Ofen geben.

Schmecken warm und kalt.

Warnung – eine Tasche hat etwa 200 kcal – also keine leichte Kost zum Sattessen 😉