Bettis Blumenkohlbombe mit Süßkartoffeln und Blumenkohl-Sauce

blumenkohlbombe_04

Gerade mal wieder ein wenig gespielt… 🙂

Für die Bombe:
1 großer Kopf Blumenkohl
1 kg Hackfleisch halb und halb
200 – 300 g Bacon
1 große Zwiebel
3-4 Knoblauchzehen
2 TL Salz
2 TL Paprika edelsüß
Pfeffer nach belieben
3 Eier
4-5 EL Paniermehl

Für die Sauce:
Butter
Mehl
Kochwasser vom Blumenkohl
Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Prise Zucker

Beilage:
1-2 Süßkartoffeln

Zubereitung:

Blumenkohl:
Wasser aufsetzen und zum kochen bringen. Wasser Salzen oder noch besser mit 1 EL meines Gemüsebrühpulvers hinzufügen. Blumenkohl putzen, Strunck kreuzweise einschneiden und 10 Minuten kochen lassen. Nach den 10 Minuten herausnehmen und abschrecken. Haltet euch unbedingt das Kochwasser und gießt es nicht weg !

Blumenkohlpanzer:
Zwiebel in kleine Würfel hacken, Knoblauch fein zerhacken. Hackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch, die 2 TL Salz und Paprika, die 3 Eier und das Paniermehl  und nach Bedarf Pfeffer in eine Schüssel geben und fein verkneten. Nun den Blumenkohl auf ein Blech geben und gleichmäßg mit dem Hack ummanteln. Dieses Paket nun mit einer Hülle aus Bacon gleichmäßig verschließen und für eine Stunde in den auf 180° C vorgeheizten Backofen geben.

Blumenkohlbombe-vorbereitung

Blumenkohlbombe-in-Ofen

Süßkartoffeln:
Süßkartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in einen Topf mit leicht gezalzenem Wasser geben. Aufkochen und bei geringer Hitze etwa 30-40 Minuten köcheln lassen. Danach abgießen und warm halten.

Sauce:
Es beginnt mit einer klassischen Mehlschwitze, also Butter erwärmen, Mehl hinzu und anschließend immer wieder mit dem Kochwasser des Blumenkohls ablöschen, bis die gewünsche Konsistenz erreicht ist. Mit Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken.

FERTIG !

Alles schön auf einem Teller anrichten und euch steht ein wunderbares Geschmackserlebnis bevor !