Bettis Dinkel-Sonne

Dinkel-Sonne

Ein Dinkelbrot mit Sonnenblumenkernen.

Zutaten:
190 g Dinkelmehl (630er)
60 g Weizenmehl
50 g Sonnenblumenkerne
150 ml Wasser (lauwarm)
1 gestrichener TL Zucker
1 TL Salz
1/2 Würfel Hefe (oder ein Beutel Trockenhefe)
1 EL Olivenöl
Mehl für die Arbeitsfläche
Olivenöl zum bepinseln

Zubereitung:
Hefe zerbröseln und in dem lauwarmen Wasser auflösen. Alle anderen Zutaten in eine Rührschlüssel geben und grob vermengen. Nun mit dem Mixer (Knethaken) alles vermengen und das Wasser mit der Hefe hinzugeben. Nun mind. 7-10 Minuten kneten, bis ein zäher Teig ensteht. Ab in den Backofen bei 40-50°C ca. eine halbe Stunde gehen lassen.
Nach dieser Zeit den Teig mit Hilfe eines Teigschabers auf die bemehlte Arbeitsfläche gleiten lassen und kräftig „schleifen“, also kneten und  immer wieder zusammen falten. Ist die gewünschte Form erreicht, den Laib auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und zugedeckt wieder in den Ofen (immer noch 40-50°C).

Den Teig nun etwa 45 Minuten im Ofen gehen lassen. Nach dieser Zeit das Blech aus dem Ofen nehmen und den Ofen nun auf 220°C vorheizen.
In der Zwischenzeit das Brot nun mit einem Pinsel mit Olivenöl bestreichen.
Sind die 220°C erreicht das Blech mit dem Brot in den Ofen geben, auf 180°C herunterdrehen und etwa 25-30 Minuten Backen.
Nach dieser Zeit das Brot entnehmen und auf einem Rost auskühlen lassen.
Super lecker – und dazu schmeckt hervorragend meine Pesto (siehe weiteres Rezept…)