Bettis Garnelen mit mediteranem Gemüse auf Zucchinispaghetti

Im Internet ein tolles Rezept entdeckt und nach meinen Vorlieben umgemodelt. Absolut Low Carb, Clean und sommerlich frisch.

Zutaten:
225 g White Tiger Garnelen TK
1 mittelgroße Zucchini
1 Paprika rot oder Orange
200 g Cocktail-Tomaten
1 mittelgroße Zwiebel
3-4 Knoblauchzehen
1 EL gehacktes Basilikum
der Saft einer halben Zitrone oder 1 EL Zitronensaftkonzentrat
1 EL Chilifäden
Pfeffer, und nur wenn nötig: Salz
etwas Weißwein
etwas Butter
etwas Öl zum Braten
etwas Olivenöl für die Spaghetti

Zubereitung:
Die Zucchini waschen und mit einem Julienneschneider in feine Streifen schneiden. Zwiebeln in feine Würfel schneiden und den Knoblauch fein hacken oder in dünne Scheiben schneiden. Paprika in kleine Streifen schneiden, die Tomaten waschen und das Basilikum fein hacken.

In einer Pfanne nun die Garnelen in etwas Öl scharf anbraten bis sie Farbe bekommen. Aus der Pfanne nehmen und beseite Stellen und ggf. das Wasser abgießen. Nun in der Pfanne die Paprikastreifen auch scharf anbraten, entnehmen und auch beiseite stellen. Im nächsten Schritt die Zwiebeln und etwas später den Knoblauch bei mittlerer Hitze braten und glasig werden lassen.
Mit Weißwein ablöschen, den Bratensatz von der Pfanne lösen, die Tomaten hinzugeben und bei mittlerer Hitze mit Deckel etwa 3-4 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit in einer zweiten Pfanne etwas Olivenöl mit mittlerer Temperatur erhitzen (am besten ein Servierpfännchen) und die Zucchini etwa 2-3 Minuten erwärmen.

Nun die Paprika, Garnelen, den Zitronensaft und das Basilikum zu den Tomaten geben und mit Pfeffer und den Chilifäden abschmecken.

Erst die Zucchinispaghetti auf den Teller geben (oder im Servierpfännchen lassen) und dann Garnelen und Gemüse drüber geben.