Bettis Low-Carb Fisch-Pizza

Vor längerer Zeit hatte ich mich mal mit dem Thema „Low-Carb“ beschäftigt und Seiten und Blogs ohne Ende durchstöbert. Heute fiel mir etwas ein, was ich für interessant befunden hatte: Ein Pizzaboden nur aus Thunfisch und Ei…
Also das Experiment gewagt und was passt besser zu Fisch ? Klaro – ein anderer Fisch, also belegen wir das Ganze mit Schmand, Käse, Räucherlachs und frischem Rucola !

Zutaten für den Boden:
2 Dosen Thunfisch in eigenem Saft und Aufguss
2, eher 3 Eier
Salz, Pfeffer

Zutaten für den Belag:
100 g Schmand
125 g Mozzarella
50-100 g Räucherlachs
1 Hand voll Rucola
1 Spritzer Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Backofen auf 180°C vorheizen.
Thunfisch über einem Sieb abgießen und mit einem Löffel gut ausdrücken. In eine Schüssel geben und mit einer Gabel so fein wie möglich trennen. Eier hinzugeben und gut durchkneten (wer hat am besten mit der Küchenmaschine). Teig nun auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und dünn verstreichen. Zunächst für 15 Minuten in den Ofen.
Währenddessen den Schmand glattrühren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, den Rucola waschen und trocken schleudern und den Lachs in kleine Stücke zupfen.
Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.

Nach 15 Minuten das Blech aus dem Ofen nehmen und ein wenig abkühlen lassen. Den Schmand nun gleichmäßig auf dem Teig verteilen und mit dem Mozzarella belegen und noch einmal für 15 Minuten in den Ofen.

Nun das Blech aus dem Ofen nehmen, Lachs und Rucola großzügig verteilen und genießen !
Anstelle des Lachs gehen auch in Knoblauch gebratene Garnelen oder Meeresfrüchten aller Art 🙂

Mit den oben angegebenen Mengenangaben kommen wir für die gesamte Pizza in etwa auf:
1132 kcal
65,6 g Fett
8,3 g Kohlenhydrate
125,4 g Proteine