Bettis Hühnerbrüste auf Rosenkohl-Käse-Sahne

Heute gab es Rosenkohl mal als Auflauf in einer neuen Kombination die sich als ziemlich genial heraus stellte !

Zutaten für 2-3 Portionen:
500-750g frischen Rosenkohl
3-4 Hähnchenbrust-Teilstücke (Hälften)
300 g Frischkäse Kräuter
400 g Schmand
200 ml Schlagsahne (zum verdünnen)
2 L Gemüsebrühe
200 g Emmentaler, geraspelt
Salz, Pfeffer, etwas Muskatnuss, Knoblauchpulver

Zubereitung:
Backofen auf 180°C vorheizen. Rosenkohl putzen und in der kochenden Brühe etwa 10 Minuten dünsten. Abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken und in eine große Auflaufform geben.

Hühnerbrüste abwaschen, trockentupfen und mit Salz, Pfeffer und dem Knoblauchgranulat würzen.

In einem Topf den Frischkäse, Schmand und die Sahne erwärmen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und ein paar Minuten köcheln lassen. Nun über den Rosenkohl geben und die gewürzten Hähnchenbrüste darüber legen.
Ab in den Backofen für etwa 35-40 Minuten.
Nach dieser Zeit alles mit dem Käse bestreuen und am Besten bei Grillstufe bis zur gewünschten Käsekonsistenz für etwa 10-15 Minuten noch mal in den Ofen.

Braucht eigentlich keine Beilage 😉