Bettis Low-Carb Frühstücksbrötchen

Ja, eine Umstellung der Ernährung auf Low Carb ist machbar, aber manches fehlt einem. Mir zum Beispiel der Geschmack der Hefe im Teig eines Frühstücksbrötchens. Viel recherchiert und probiert und hier ist es nun – mein Rezept für ziemlich geniale Low-Carb Frühstücksbrötchen mit Hefeteig 🙂

Zutaten für 6 Brötchen:
250 ml lauwarmes Wasser
130 g Gluten (Weizenkleber)
60 g Kartoffelfasern
30 g Goldleinsamenmehl
1 EL Eiweißpulver (DM Sportness 90)
2 Eier
21 g frische Hefe (1/2 Würfel)
1 gehäufter TL Zucker
1 gestrichener TL Salz

Zubereitung:
Hinweis vorab: Der Zucker wird von der Hefe vollständig aufgelöst, braucht in der Bewertung also nicht mit eingerechnet werden.
Hefe zerbröseln und mit Zucker und Wasser in eine Schlüssel und unter gelegtenlichen Rühren auflösen und ca. 15 Minuten arbeiten lassen. (Es sollten nach dieser Zeit Bläschen aufsteigen, ansonsten noch ein wenig warten.)
Die trockenen Zutaten abwiegen und gut vermengen. Ist die Hefe fertig, die Eier sowie die Hefe zu den trockenen Zutaten geben und zuerst mit dem Knethaken, anschließend von Hand gut durchkneten. Den Teig nun zugedeckt etwa 30-45 Minuten gehen lassen.

Anschließend entsprechend große Stücke abnehmen, kurz rundwirken und nochmals ein paar Minuten gehen lassen. Bei 180°C im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen. Auf einem Rost auskühlen lassen und genießen !

Nährwerte pro 100g:
kcal: 141
KH: 2,82 g
Proteine: 23,76 g
Fett: 3,4