Bettis Schmorbraten vom Rind

Am Tag der deutschen Einheit musste mal ein deutscher Klassiker her – schön mit dunkler Sauce und Apfelrotkohl…

Zutaten:
1-1,5 kg Rinderbraten
1 Paket Suppengemüse
0,75 L Wasser
0,5-0,75 L trockener Rotwein
3-4 rote Zwiebeln
1 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer
Butterschmalz

Zubereitung:
Möhren und Sellerie in grobe Würfel schneiden, den Lauch in grobe Ringe. Zwiebel halbieren und grob würfeln. Das Fleisch abspülen und trocken tupfen. Von allen Seiten leicht salzen.
In einem ausreichend großen Bräter Butterschmalz erhitzen und das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten.
Fleisch entnehmen und warmstellen.
Nun nacheinander das Tomatenmark, Möhren und Sellerie in den Bratensud geben und leicht anrösten.
Mit dem Wasser und dem Rotwein anlöschen und ein paar Minuten einkochen lassen. Fleisch wieder hinzugeben und mit geschlossenem Deckel für 2-3 Stunden in den auf 175°C vorgeheizten Ofen geben.
So alle 30-45 Minuten den Braten wenden. Ggf. noch Brühe nachgießen.
Am Ende der Zeit das Fleisch entnehmen und warm stellen. Die Sauce durch ein Sieb passieren nach Bedarf mit etwas Speisestärke andicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen Kartoffeln in allen Zubereitungvarianten, Rotkohl oder auch ein Bohnensalat.