Bettis Spargel-Paprika-Hühnchengeschnetzeltes

Heute eine neue Idee gehabt, wie man einzelne Gemüse schmackhaft vereinen kann. Herausgekommen ist ein Gericht, was eigentlich keiner Beilage bedarf…

Zutaten für 4 Portionen:
500 g weißer Spargel
500 g Paprika-Mix
500 ml Sauce Hollandaise
400-500 g Hühnchenbrust
50-100 g Butter
100 g geriebner Käse (Emmentaler, etc.)
Salz, Pfeffer, Muskat, Schnittlauch

Zubereitung:
Spargel schälen, die unteren Enden abschneiden und in 1-1,5 cm lange Stücke schneiden. In etwas Wasser mit etwas Salz geschlossen etwa 15 Minuten dünsten. Derweil die Paprika putzen, vierteln und die Viertel quer in etwa 0,5-1 cm breite Steifen schneiden.
Nun das Hühnchen in dünne Scheiben und anschließend in dünne Streifen schneiden und in der Butter bei mäßiger Hitze garen lassen. Paprikastreifen hinzugeben und ein ein paar Minuten mitköcheln lassen. Sauce Hollandaise hinzugeben und bei geringer Hitze warm halten.

Nun den Spargel abgießen und zu den restlichen Zutaten geben, gut durchrühren und in eine Auflaufform geben.

Mit Schnittlauch und dem Käse bestreuen und für etwa 25 Minuten in den auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorgeheizten Ofen geben.

Jetzt noch mit frischen Schnittlauch garnieren und servieren.

Als Beilage gab es heute Blumenkohlreis, es passen aber auch alle sonst üblichen Belagen wie Reis und Pasta.