Bettis Wirsing-Hack-Süppchen

Zutaten:
1 Kopf Wirsingkohl
500 g Hackfleisch
50 g Katenrauchspeck
1 mittlere Zwiebel fein gehackt
1000 ml Gemüsebrühe
500 g festkochende Kartoffeln
ca. 10 Pimentkörner
3-4 Lorbeerblätter
Salz, Pfeffer
Butterschmalz
n. B. 250 ml Rama Cremefin
n. B. Parmesan

Zubereitung:
Am Wirsing die äußeren Blätter entfernen. Halbieren und den Strunk entfernen und in Streifen (etwa 1cm breit) schneiden und waschen. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Zwiebeln und Schinken fein würfeln.
In einem ausreichend großen Topf den Schmalz erhitzen und zunächst die Zwiebeln glasig anbraten. Hackfleisch und den Speck hinzu und das Fleisch krümelig anbraten. Nun den Kohl hinzu und leicht mitbraten lassen – Kartoffeln, Lorbeer und Piment hinzugeben und mit der Brühe auffüllen. Geschlossen etwa 30-45 Minuten köcheln lassen und alle 10 Minuten einmal umrühren. Nun die Lorbeerblätter entfernen, mit Salz und Pfeffer würzen und wer möchte das Cremefin hinzufügen (nachwürzen nicht vergessen). Nochmal 10 Minuten köcheln lassen und servieren.
Ein geschmacklichen Kick bekommt das Ganze noch, wenn ihr nach dem Servieren noch einen Hauch geriebenen Parmesan über den Teller gebt !